Videos

Empfehlungen zu den Pflichtstücken

Um möglichst vielen Kapellen die Teilnahme an den Wertungsspielen zu ermöglichen, hat der Musikausschuss des Bayerischen Blasmusikverbandes bereits vor über einem Jahr beschlossen, dass künftig als Pflichtstücke alle Stücke der BDMV-Selbstwahlliste verwendet werden können.

Die BDMV-Liste finden Sie hier

Für das Selbstwahlstück gibt es zwei Möglichkeiten:

- aus den Listen der BDMV
- oder ein Stück, das in keiner der Listen enthalten ist: dann muss es rechtzeitig eingestuft werden!

Durch diese Erweiterung der Pflichtstücke auf die Liste der BDMV sind die Möglichkeiten ein geeignetes Pflicht- oder auch Selbstwahlstück zu finden, nahezu unbegrenzt. Man bekommt in jeder Kategorie mehrere hundert Werke angeboten. Diese Vielzahl ist aber nicht für alle vorteilhaft, denn: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Einige Dirigenten tun sich mit der Masse an Stücken schwer, sich für ein für sie geeignetes Pflichtstück zu entscheiden. Deshalb hat sich der Musikausschuss des BBMV dazu entschlossen, eine unverbindliche Empfehlungsliste für Pflichtstücke herauszugeben. In jeder Kategorie sind zwei - vier Werke empfohlen, die sich besonders gut für Wertungsspiele eignen.

Kategorie 3 - Mittelstufe
Oliver Waespi, Caledonia, Beriato
Frank Erickson, Toccata for Band, Bourne
James Curnow, Acclamation, Curnow Music
Thomas Doss, Snow White, Mitropa

Kategorie 4 - Oberstufe
James Barnes, Appalachian Overture, Wingert Jones
Carl Wittrock, Lord Tullamore, Gobelin
Marco Pütz, Die Judenbuche, Bronsheim
Kevin Houben, About Reynard the Fox, Scherzando

Kategorie 5 - Höchststufe
Stephan Adam, Mouvement Symphonique, Schott
John Barnes Chance, Incantation and Dance, Boosey & Hawkes
Alfred Reed, Armenian Dances Part 1, Fox
Philip Sparke, Jubilee Overture, Studio Music

Kategorie 6 - Extraklasse
Marco Pütz, Derivations, Bronsheim
Carlos Pellicer, Jad-A-Daj, Molenaar

Die aktualisierte Wertungsspielordnung finden Sie hier im Download-Bereich.


Meldung vom 24.11.2017