Videos

Bayerischer Landesentscheid zum Oberstufen-Wettbewerb in Ingolstadt

Mitten in Bayern organisiert der Bayerische Blasmusikverband den Landesentscheid zum Oberstufen-Wettbewerb durch. Qualifiziert haben sich je drei Orchester aus dem Allgäu-Schwäbischen Musikbund, dem Musikbund von Ober- und Niederbayern und dem Nordbayerischen Musikbund sowie der Titelverteidiger aus dem Jahr 2016.


Infos für Besucher des Wettbewerbs:

Parkplätze stehen in der Tiefgarage zur Verfügung. Der Eintritt ist frei!

 

Teilnehmer-Informationen:

Anfahrt/Parken:
Der Oberstufen-Wettbewerb findet im Großen Haus des Stadttheaters Ingolstadt,Schlosslände 1, 85049 Ingolstadt statt.
Busparkplätze stehen direkt am Theater zur Verfügung. 
PKW-Parkplätze stehen in der Tiefgarage zur Verfügung.

Empfang / Ablauf / Einspielraum:
Der Empfang befindet sich direkt am Haupteingang. Dort erfolgt die Anmeldung der Teilnehmer und von dort aus werden Sie rechtzeitig zum Kofferlager und in den Einspielraum geführt. Rechtzeitig vor dem Vortrag werden die Orchester aus dem Einspielraum abgeholt. Nach dem Wettbewerbsvortrag sind die Koffer etc. aus dem Kofferlager zu holen und im Bus zu lagern!

Aktueller Zeitplan:

Den aktuellen Zeitplan finden Sie unten zum Download.
Der Zeitplan wurde - wie bei den letzten Wettbewerben - weitestgehend nach dem Anreiseweg erstellt.

Schlaginstrumente:
Auf der Bühne steht ein komplettes Schlagwerk-Instrumentarium zur Verfügung (eine Liste des Instrumentariums finden Sie weiter unten zum Download). Zusätzlich wird noch ein Marimbaphon zur Verfügung gestellt. Die benötigten Schlegel sind von jedem Orchester selbst mitzubringen. Über die Liste hinausgehende kleinere Percussionsinstrumente sind über den Haupteingang mitzubringen.
Da die Anlieferung von eigenem Schlagwerk aus organisatorischen und zeitlichen Gründen nicht möglich ist, ist verpflichtend auf dem zur Verfügung gestellten Schlagwerk zu spielen!

Bühne:
Die Bühne besteht aus drei Ebenen.

Ebene 0: 6,00 Meter tief (inkl. Vorbühne) / 12 Meter breit / Dirigenten-Podest
Ebene 1: 1,00 Meter tief
Ebene 2 (Schlagzeug-Ebene): 2,00 Meter tief / 10 Meter breit

Es gibt keinen Flügel.

Auf der Bühne stehen 70 Orchester-Notenpulte und 1 Dirigentenpult zur Verfügung. Sollten Sie noch mehr Bedarf haben, müssen Sie weitere Notenpulte selbst mitbringen. Die Notenpulte für den Einspielraum sind ebenfalls selbst mitzubringen.

Pflichtstück:
Das Pflichtstück wurde direkt von Concert Music Publications versandt.

Selbstwahlstück / Vita Orchester und Dirigent:
Bitte schicken Sie uns bis spätestens 1. April 2018 fünf Exemplare der Partitur Ihres Selbstwahlstückes für die Juroren sowie die Anzahl Ihrer Musiker sowie eine Vita Ihres Orchesters und Ihres Dirigenten für den Moderator (bitte nicht mehr als eine halbe Seite).

Verpflegung Teilnehmer und Gäste:
Im Foyer des Stadttheaters gibt es Kaffee, Kuchen, antialkoholische (und alkoholische) Getränke sowie kleine Snacks. Es dürfen keine Getränke und kein Essen mitgebracht werden!


Meldung vom 26.03.2018