Deutsches Musikfest 2019

BBMV-Imagebroschüre

Neue Qualitätsehrung für Wertungsspiele kann ab sofort beantragt werden

Kapellen, die bei Wertungsspielen besonders aktiv und erfolgreich sind, können ab sofort die neue BBMV-Qualitätsehrung beantragen. Fünf ausgezeichnete Jahre sind notwendig.

Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de


Die Wertungsspiele dienen in erster Linie der Weiterentwicklung der Orchester. Denn die zielgerichtete Arbeit an einem Pflicht- und einem Selbstwahlstück stellt die Orchester und ihre Leiter vor große Herausforderungen, die oftmals jenseits dessen liegen, was beim Konzert vor dem heimischen Publikum verlangt wird. Wenn eine unabhängige Jury »von außen« auf die Leistungsfähigkeit der Kapelle blickt, kann dies wertvolle Impulse für die weitere Probenarbeit geben.
Natürlich können sich Mittel- und Oberstufenkapellen über die Wertungsspiele auch für die bayernweiten Orchesterwettbewerbe qualifizieren – auch ein Anreiz, sich hier besonders anzustrengen.
Wer über einen längeren Zeitraum sehr gut (oder genauer gesagt: ausgezeichnet) arbeitet, kann nun auch eine Ehrung beantragen. Für vier »ausgezeichnete Erfolge« in fünf Jahren plus einer Marschmusikwertung (ebenfalls mit ausgezeichnetem Erfolg) erhalten die Kapellen auf Antrag eine Ehrenurkunde mit Ehrengabe des BBMV. Die Marschmusikwertung kann dabei auch durch eine weitere Wertungsspielteilnahme ersetzt werden. Die Stufe ist dabei egal. Ob Ober-, Mittel-, Höchst-, Unter- oder Grundstufe: Es zählt das Prädikat der Leistung.
Den Antragszeitraum bestimmt der Antragsteller selbst. Frühester Beginn des Zeitraums ist allerdings das Jahr 2007. Die Wertungen müssen in fünf aufeinanderfolgenden Jahren erfolgt sein, zwei Wertungsspielteilnahmen in einem Jahr gelten dabei nicht! (Eine Marschmusikwertung kann allerdings mit einer Konzertwertung zusammentreffen). Unerheblich ist auch, wo die Wertung erfolgte. Die Wertungsnachweise können von innerhalb des BBMV oder auch auf Antrag von Verbänden außerhalb Bayerns stammen.
Der Antrag ist an die Geschäftsstelle des BBMV zu richten. Auf der Internetseite http://www.bbmv-online.de/Downloads.37.0.html kann ein Formblatt heruntergeladen werden, mit dem der Antrag (natürlich mit den entsprechenden Nachweisen wie Urkunden oder Wertungsbericht« einzureichen ist. Die Ehrung erfolgt dann nach eingehender Prüfung in einem besonderen Rahmen.


Meldung vom 30.05.2011