Deutsches Musikfest 2019

BBMV-Imagebroschüre

Erfolgreicher concertino-Wettbewerb in Marktoberdorf

148 Solisten und Duos mit 165 Musikerinnen und Musiker, 46 Landessieger und drei Mal die maximale Punktzahl - das ist die Bilanz des Solo/Duo-Wettbewerbs 2019.

Beste Bedingungen für die besten jungen Bläser und Schlagzeuger der bayerischen Blasmusikverbände – und herausragende Ergebnisse. Das war der Landesentscheid des diesjährigen Solo/Duo-Wettbewerbs „concertino“ in Marktoberdorf. Am Ende des langen und spannenden Wettbewerbstages konnten alle Teilnehmer und Organisatoren stolz auf sich sein.

Nicht nur die Teilnehmer, sondern auch die Verantwortlichen und Organisatoren stehen beim Solo/Duo-Wettbewerb vor großen Herausforderungen. Viele wettbewerbstaugliche Räume müssen bereitgestellt werden, und alle müssen auch mit einem Klavier ausgestattet sein. Perfekte Bedingungen bot für den diesjährigen Landesentscheid die Bayerische Musikakademie Marktoberdorf und das Gymnasium Marktoberdorf, in dem die Schlagzeuger ihren Wettbewerb austrugen.

Die Teilnehmer füllten die Vortragsräume mit Musik und begeisterten Publikum und Juroren gleichermaßen mit ihren teils herausragenden Vorträgen.

Monika Fleschhut bedankte sich als stellvertretende Präsidentin des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes, der in diesem Jahr turnusmäßig die Ausrichtung des Landesentscheids übernommen hatte, bei den Organisatoren des BBMV und des Bezirks 4. Gleichzeitig rief sie die Teilnehmer auf, ihr Können wieder in ihre jeweiligen Heimatkapellen hineinzutragen, damit auf diese Weise auch die anderen Musiker vom Talent der jungen Musiker profitieren können. Dr. Thomas Goppel gratulierte als Präsident des Bayerischen Musikrats als erstes allen, die nicht auf dem 1. Platz gelandet waren. Denn ohne 2., 3. und 4. Plätze gebe es auch keinen 1. Platz. Er forderte alle auf, beim nächsten Mal wieder am Wettbewerb teilzunehmen. Denn wer in diesem Jahr nicht ganz oben gestanden habe, habe in zwei Jahren wieder die Gelegenheit, sich zu beweisen.

Mit dem Landesentscheid in Marktoberdorf ging der diesjährige Solo/Duo-Wettbewerb „concertino“ zu Ende. Im Herbst geht der „concertino“-Wettbewerb mit der Kammermusik-Wertung aber schon wieder in eine neue Runde. Ausrichter des Landesentscheids 2020 wird turnusgemäß der Nordbayerische Musikbund sein. Die Verbandsentscheide, bei denen sich die jungen Musiker für den Landesentscheid qualifizieren können, finden traditionell im Januar statt.

Die Ergebnislisten finden Sie unten auf dieser Seite.


Meldung vom 24.03.2019