BBMV-Imagebroschüre

"Blasmusik in Bayern"

Musikbeiträge für’s ZLF gesucht!

Von 19. bis 27. September wird auf einem separaten Bereich im Süden der Münchner Theresienwiese in diesem Jahr wieder das Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest veranstaltet. Das ZLF ist eine Landwirtschafts-Ausstellung mit Festcharakter und wird gleichzeitig mit dem Oktoberfest veranstaltet. Neben zahlreichen Tierschauen und Vorführungen rund um die Landwirtschaft lockt auch das bekannte Festzelt Tradition mit Trachten- und Brauchtumspräsentationen.

Auf Einladung der Bayerischen Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber hat der Bayerische Blasmusikverband wieder die Möglichkeit, kleine Musikgruppen mit drei bis fünf Musikern zu benennen, die auf der Bühne der Ministeriums-Halle 8 in jeweils zwei Zeitfenstern auftreten können. Die Musiker sollen am Vormittag zum Weißwurstfrühstück aufspielen, ein zweiter Auftritt ist für den Nachmittag desselben Tages vorgesehen. Dazwischen haben die Musiker Gelegenheit, das ZLF zu besuchen.

Die Musiker erhalten eine Brotzeit und Getränke sowie eine Gage in Höhe von 300 Euro. Je nach Entfernung wird vom Ministerium auch eine Reisekostenpauschale von 100 bis 250 Euro an die Musikgruppen ausbezahlt.

Interessierte Musikgruppen mit drei bis fünf Musikern können sich ab sofort bei der BBMV-Geschäftsstelle bewerben (info@bbmv-online.de).


Meldung vom 14.03.2020